Leben und Tod

ein Text von Prof. Dipl. Ing. Karl-Dieter Bodack, M.S.

Die Pflanze und wir

Wir atmen ein und aus, solange wir leben. Atemstillstand ist unser Tod. Den aufgenom- menen Sauerstoff (O) geben wir ab als Kohlendioxid (CO2). Atmen wir dies mehr und mehr wieder ein, so verlieren wir zunächst das Bewusstsein und sterben schließlich. Wasser benötigen wir, nehmen es auf, verwandeln es in der Verdauung. Was wir ausscheiden ist lebensfeindlich, manchmal sogar tödlich für uns und andere Lebewesen. Ähnlich geht es mit dem Licht: Wir nehmen es auf, es erlischt auf unserem Körper, stirbt, wird verwandelt in Wärme. In unseren Augen vermittelt es uns Umweltgeschehen, auch durch den „Wärmesinn“ auf unserer Haut.

Was ist das für ein Geschehen, das uns Leben schenkt, und Umwelt vermittelt, danach anderen Lebewesen fehlt oder gar andere und auch uns schädigt?

„Leben und Tod“ weiterlesen

Der neuer Bundesvorstand (PfFGB) tritt klar für eine Impffreiheit ein.

Am Wochenende (26./27.09.2020) hielt die Partei für Freiheit Gleichheit Brüderlichkeit (PfFGB) ihren Bundesparteitag auf Schloss Hohenfels am Bodensee ab. Neben der Neuwahl des Vorstandes wurde vor allem das Programm überarbeitet. „Wir stehen klar für die Impffreiheit der Menschen in unserem Land ein“, so der Bundessekretär Markus Hornik.

Das 2020 in Kraft getretene Masernschutzgesetz hält die Partei für Freiheit Gleichheit Brüderlichkeit (PfFGB) für nicht angemessen und positioniert sich klar dagegen. „Die Benachteiligung von einzelnen Menschen und Menschengruppen auf Grund ihrer gesundheitlichen Selbstbestimmung“ ist für die PfFGB nicht hinnehmbar. Sie argumentiert, dass die Wirkung der Masern-Impfung unabhängig von der Anzahl der Menschen ist, die sich impfen lassen und darum eine Ausrottung der Masern keine notwendige gesellschaftliche Aufgabe darstellt. Zumal nun massiv in die Selbstbestimmung der Menschen eingegriffen wird.

„Der neuer Bundesvorstand (PfFGB) tritt klar für eine Impffreiheit ein.“ weiterlesen

SARS-CoV-2

Von einer Überlastung des Gesundheitssystems durch SARS-CoV-2 war und ist Deutschland Lichtjahre entfernt.

Alle Bürgerrechtseinschränkungen durch die Corona-Maßnahmen sind darum als unverhältnismäßig zu bezeichnen.

Von einer Überlastung des Gesundheitssystems durch SARS-CoV-2 war und ist Deutschland Lichtjahre entfernt.

Alle Bürgerrechtseinschränkungen durch die Corona-Maßnahmen sind darum als unverhältnismäßig zu bezeichnen.

Diese sollten höchstens noch als Empfehlungen gelten – wie zu Beginn der Krise – und durch Empfehlungen der Salutogenese ausgeglichen werden.

Einige Verschwörungstheoretiker aus der politischen Führung schwadronierten sogar von einem völligen Zusammenbruch des Gesundheitssystems durch SARS-CoV-2.

„SARS-CoV-2“ weiterlesen

Bürgerrechte

Hamsterkäufe und Macht hamstern – brauchen wir beides nicht

Wir alle haben die Maßnahmen der Politik in der Corona-Krise mitgetragen und tuen dies auch weiterhin, um dem Gesundheitssystem Zeit zu verschaffen.

Ab dem 20.04.2020 muss damit aber Schluss sein. Dann muss unser wirtschaftliches und kulturelles Leben wieder atmen dürfen.
Wollen wir unsere Bürgerrechte zurück!

„Bürgerrechte“ weiterlesen

report MÜNCHEN

Über den Weltklimarat (IPCC) der UN aus der Sicht von 2007; als ein politisches Instrument und nicht als ein wissenschaftliches.

https://www.youtube.com/watch?v=wsaPBX2xnQY

Etwas über den Weltklimarat (IPCC) der UN aus der Sicht von 2018.
politisch? wissenschaftlich?

https://www.youtube.com/watch?v=kBKE_gKAk_M

Wird Geo-Engineering wahrscheinlicher?
Wir können nur hoffen, dass sich die „grüne Weltauffassung“ nicht vor diesen Karren spannen lässt.
Aber beachte: WIR SIND POLITISCH.

https://www.youtube.com/watch?v=EMfTXgJH2Fc

Petition zum Syrienkrieg

Für ein Ende der Deutschen Beteiligung am Syrienkrieg.

Damit ein erster Schritt zu einer friedlichen Lösung in Syrien getan werden kann.

Der Link zur Petition:
https://chn.ge/2L0MoR9

____________

„Stell Dir vor, es wäre Krieg und keiner ginge hin.”

„Stell Dir vor, es wäre Krieg und immer mehr machen mit.”

Kennen Sie alle Parteien die sich im Syrienkrieg bekämpfen? 

Kennen Sie deren Beweggründe sich gegenseitig zu ermorden?

Vieles wird über diese Gründe gesagt. Und dennoch bezweifle ich, dass es gute Gründe sind,

die die Ermordung von Menschen befürworten.

Ich weiß, dass durch noch mehr Kriegsparteien dieser Konflikt nicht friedlicher wird!

Darum fordere ich ein Ende der deutschen Beteiligung am Syrienkrieg.

 

Bitte unterstützen Sie diese Petition, damit wir eine neue Entscheidung des Bundestages zum Einsatz Deutschlands in Syrien erhalten und uns aus diesem Krieg zurückziehen.

„Petition zum Syrienkrieg“ weiterlesen